Informationen

Update zur Corona-Situation

Auch in der aktuellen, verschärften Pandemielage sind wir weiterhin für Sie und Ihre Vierbeiner da! Wir bitten Sie darum, bei einem Besuch in unserer Praxis unbedingt die derzeit gültigen Sicherheitsrichtlinien und die diesbezüglichen Hinweise unserer Mitarbeiter zu beachten. Derzeit darf aufgrund der COVID-19-Vorschriften nur eine Begleitperson das Tier begleiten. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske, KEINE Stoffmasken mehr erlaubt) und die Abstandsregeln. Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 0511 858060 vorab einen Termin und kommen Sie bitte nicht spontan/ohne Anmeldung zu uns. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Telesprechstunde

Gerne stehen wir Ihnen für eine Konsultation ohne persönliche Präsenz zur Verfügung. Lesen Sie hier alle Informationen zur Telesprechstunde.

  • Slider Image

Ihr Fachtierarzt in Hannover informiert

Von A wie Asthma bei Katzen bis Z wie Zahnbehandlung beim Tierzahnarzt, in dieser Rubrik finden Sie aktuelle Neuigkeiten aus unserer Fachtierarzt-Praxis und Informationen rund um die Tiergesundheit.

Wir bieten Ihnen einen Einblick in unseren Alltag als Fachtierarzt-Praxis für Kleintiere sowie in unsere Spezialgebiete: die Tierzahnheilkunde und die Innere Medizin. Des Weiteren finden Sie hier Informationen zu allgemeinen Fachthemen aus der Veterinärmedizin, Erklärungen und Erläuterungen zu tiermedizinischen Fachbegriffen und wichtige aktuelle Informationen zu diversen Krankheitsbildern bei Kleintieren und Pferden.

Tierhaltung während Corona und die Suche nach Antworten
tierpraxis_blog_tierhaltung_waehrend_corona

Tierhaltung während Corona und die Suche nach Antworten

Viele Tierhalter beschäftigen sich während der Corona-Krise intensiv mit den Fragen, die das eigene Haustier betreffen. Wo gibt es Futter? Darf man noch Gassi gehen? An wen kann ich mich in einer Notsituation wenden? Dabei wurde häufig das Internet befragt, wie eine Studie ergab. Doch auch der Kontakt mit dem Tierarzt kann bereits helfen, Klarheit zu schaffen.

Tiergesundheit und Wohlbefinden fördern durch neue Technologien
tierpraxis_blog_moderne_technologien_fuer_tierhalter

Tiergesundheit und Wohlbefinden fördern durch neue Technologien

Mehr Tiergesundheit durch moderne Technologien – digitale Tiergesundheit und digitale Tiermedizin liegen im Trend. Dies gilt nicht nur für die Telemedizin. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten dieser neue Trend bietet, und wie Sie damit zuhause Gesundheit und Wohlbefinden Ihres Tieres fördern können.

Unsere TFA Carina Teiken im Interview mit WIR in der Praxis
Ihr Tierzahnarzt in Hannover: Professionelle Zahnreinigung für Hunde und Katzen
Telemedizin – die Vorteile
laptop-Blogartikel-Tiermedizin

Telemedizin – die Vorteile

Richtig eingesetzt, bietet die Telemedizin auch in der Kleintiermedizin viele neue Möglichkeiten. Allerdings ist es trotz Digitalisierung und AI nicht möglich, einen Tierpatienten per Videochat oder anhand von Fotos korrekt tierärztlich zu untersuchen. Videosprechstunden haben daher eher den Charakter einer unverbindlichen Beratung, die eingehende Untersuchung kann später in eine völlig andere Richtung weisen.

Informationen von Ihrer Tierzahnärztin/Ihrem Tierzahnarzt zum Thema Zahnfraktur
Informationen von Ihrer Fachtierärztin für Innere Medizin: Felines Asthma und andere Atembeschwerden bei Katzen
FORL & Co. –Zahnschmerzen bei Katzen – Informationen von Ihrer Tierzahnärztin bzw. dem Tierzahnarzt
Informationen von Ihrem Tierarzt in Hannover: das ABC der Reisekrankheiten
Der Fachtierarzt informiert: Chronische Niereninsuffizienz
massage-1790063_1920

Der Fachtierarzt informiert: Chronische Niereninsuffizienz

Die chronische Niereninsuffizienz, auch als CNI bezeichnet, ist besonders bei älteren Katzen und Hunden ein häufiges Problem. Es können, je nach Ursache, aber auch jüngere Tiere betroffen sein. Ihr Tierarzt in Hannover informiert.

Die tierärztliche Therapie mit Bach-Blüten
kitty-2948404_19204535

Die tierärztliche Therapie mit Bach-Blüten

Eine Therapie mit Bach-Blütenessenzen kann die Heilung Ihres Vierbeiners unterstützen und ist auch bei Verhaltensauffälligkeiten oder emotionalen Problemen wie Angst, Depression etc. nachweislich wirksam.

Die Routinezahnbehandlung von Hund und Katze beim Tierarzt